Bewusstsein

Was ist Bewusstsein?

Was ist Bewusstsein?

Wir Menschen unterscheiden uns vermutlich von allen anderen Lebewesen darin, dass wir Gedanken haben und diese Gedanken bewusst wahrnehmen und beeinflussen können. Bewusstsein bedeutet auch sich einer Situation, zum Beispiel einer Gefahr, oder einem Gefühl wie zum Beispiel dem Gefühl von Hunger, bewusst zu sein. Ein Bewusstsein entwickelt sich etwa ab dem sechsten Lebensjahr, wenn der Mensch lernt bewusst zu entscheiden, ob die Situation in der man sich gerade befindet angenehm und gut für einen selbst ist oder ob diese Situation eher unangenehm ist. Bewusstes Entscheiden und Abwägen ist ein Lernprozess, welcher in dieser Phase des Lebens am intensivsten ist, aber dennoch nie im Leben beendet sein sollte. Wir lernen ein Gefühl wahrzunehmen und mit unseren Gedanken dieses Gefühl zu beurteilen und Rückschlüsse für unser Verhalten daraus zu ziehen.

Bewusstsein ist ein Zustand welcher in unterschiedlichen Lebenssituation unterschiedlich wahrgenommen wird. Die unterschiedliche Wahrnehmung der Zeit ist ein Beispiel dafür. Der feste Faktor Zeit wird in einem Zustand der Freude anders wahrgenommen als in einem Zustand des Wartens. Wie wir mit dieser unterschiedlichen Wahrnehmung umgehen ist eine Frage des Bewusstseins. Ein weiteres Beispiel für ein unterschiedliches Bewusstsein ist das Wahrnehmen von Informationen wie zum Beispiel einem Zeitungsartikel. Einen Zeitungsartikel zu einem sehr emotionalen Thema nehmen wir in unterschiedlichen emotionalen Zuständen mit einem anderen Bewusstsein war.

Im Laufe unserer Entwicklung, seit unserer Kindheit entwickeln wir unser Bewusstsein für all das was in uns, mit uns, und um uns herum geschieht. In der selben Zeit entwickeln wir auch unser Selbstbewusstsein. Das Selbstbewusstsein unterscheidet sich von dem Bewusstsein darin, dass mit dem Bewusstsein uns alle Energien und Zustände außerhalb unseres Ichs bewusst sind.

Sich seiner Selbst bewusst zu sein, bedeutet sich aller Energien, Gefühle und Zustände des Ichs bewusst zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*