100-jahre-grundschuleMit 99 Jahren hat Manuela Hernández Velásquez beschlossen, noch einmal die Grundschule zu besuchen. Als Kind hatte sie die Gelegenheit nicht dazu, weil sie für ihre Familie arbeiten musste.

„Sie kann kaum noch gehen und hat dennoch ein wichtiges Ziel für sich erreicht“, sagte die Ausbildungsleiterin und das mit 100 Jahren.

Donna Manuela ist, so denke ich, ein Vorbild und Beispiel für uns alle, „es nie zu spät es im Leben, etwas zu lernen, von dem was uns wichtig ist“.

Gerade in unserer heutigen Zeit es wichtig wieder zu lernen bewusst, selbstbewusst und voller Selbstvertrauen im Leben zu sein.

„Es ist nie zu spät etwas zu lernen, was für uns und unsere Entwicklung zu jeder Zeit im Leben von großem Vorteil ist“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*